Generalversammlung-2018

Bei unserer Hauptversammlung am 05.01.2018 konnten wir langjährige Mitglieder ehren. Geehrt wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft Herr Walter Zuck, für 50 Jahre Mitgliedschaft Herr Georg Kohlmeier und Herr Heinrich Lechner. Eine besondere und recht seltene Ehrung konnten wir Herrn Johann Graml überreichen. Er wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 

Unter anderem wurde in der Versammlung auch der neue Schutzanzug für die aktiven Feuerwehrkräfte vorgestellt. Unser 1. Bürgermeister Andreas Jakob zeigt diesen gerade unserer stark vertretenen Jugendfeuerwehr.

Ehrenbrief-für-unseren-Ehrenvorstand-Georg-Winklhofer-sen.

  

 Am 09.11.2017 wurde unserem Ehrenvorstand Georg Winklhofer sen. von Bürgermeister Andreas Jakob der Ehrenbrief der Marktgemeinde Ruhstorf verliehen.

Im Beisein der jetzigen Vorstände und Verantwortlichen in den Vereinen und Gremien denen er einmal vorstand, wurde im diese ehrenvolle Auszeichnung für seine langjährigen erfolgreichen Tätigkeiten verliehen. Unter anderem 30 Jahre in verantwortlicher Position bei der Freiwilligen Feuerwehr Schmidham, davon 21 Jahre als 1. Vorstand.

 

Übung-neue-Drehleiter-Bad-Griesbach

 

Am 13.11.2017 habe wir zusammen mit der Feuerwehren Mitterdorf und Bad Griesbach, die Örtlichkeiten im Hof unseres Kommandanten Martin Märzendorfer erkundet.

Insbesondere die neue Drehleiter der FF Bad Griesbach kam hier zum Einsatz. Da die neue Drehleiter erheblich größer ist als der Vorgänger, wurde hier besonderes Augenmerk auf beengte Platzverhältnisse gelegt. Schon bei der Anfahrt ist dies zu berücksichtigen. Bei der anschließenden Aufstellung und beim Einsatz der Drehleiter im Hof wurde dies ebenfalls getestet und die Möglichkeiten der Drehleiter ausprobiert.

Natürlich konnte sich auch jeder von der beeindruckenden Höhe, die diese Leiter erreicht, überzeugen.

Wir bedanken uns bei der FF Bad Griesbach für die Vorführung!

Unwettereinsatz-Schmidham-18.-19.08.2017

WP 20170819 00 11 13 Rich 1024x576 WP 20170819 00 15 42 Rich 1024x576 WP 20170819 01 40 07 Rich 1024x576
In der Nacht vom 18. auf den 19. August 2017 hat ein starker Gewittersturm unter anderem im gesamten Landkreis Passau schwere Schäden angerichtet.
Auch in Schmidham waren einige Zufahrtsstraßen von umgestürzten Bäumen blockiert. Z.B. die Straße nach Fürstenzell, auf die auf Höhe Henning eine großen Eiche gestürzt war und nur mit schwerem Gerät beseitigt werden konnte. 
Wegen des schweren Gewitters ist auch im Bereich Schmidham für längere Zeit der Strom ausgefallen.
Telefone und auch die Feuerwehrsirenen haben deshalb nicht funktioniert.
Die Einsätze zogen sich in Schmidham bis 03.30 Uhr hin.